Lars Kuklinski Ensemble

Freitag, 24. Mai 2013

20:00 – 23:00

Kategorie: GEjazzt auf Consol

Besetzung:
Lars Kuklinski (Trompete, Komposition)
Hartmut Kracht (Gitarre)
Jörg Brinkmann (Cello)
Peter Eisold (Drums)

An diesem Konzertabend stellt Lars Kuklinski sein neues Ensemble und zwei neue kompositorische Arbeiten vor: Eine Jazz-Suite in Cis-Moll und einige Lieder ohne Worte. Nicht erst seit seinem klassischen Trompetenstudium beschäftigt er sich mit der sogenannten „klassischen Musik“.

Hier hat er sich zu einer Suite für ein kleines Jazzensemble und Liedern ohne Worte inspirieren lassen. Lars Kuklinski will nichts „verjazzen“, sondern seine eigenständigen Stücke in einen größeren kompositorischen Zusammenhang stellen. Er schafft auf diese Weise eine sehr melodie-orientierte Form des kammermusikalischen Jazz. Besonders durch die Verwendung des Cellos, das sowohl als Bass- als auch als Melodieinstrument eingesetzt wird, ergeben sich in den zwar in sich geschlossenen aber stets variabel gehaltenen Stücken spannende Zusammenklänge.

Für seine neue Besetzung hat Lars Kuklinski mit Hartmut Kracht, Jörg Brinkmann und Peter Eisold erfahrene und erprobte Mitmusiker aus dem Jazz und seinen Randbereichen zusammengestellt, die jeder auf seine eigene Art und Weise das musikalische Geschehen vorantreiben und gestalten.

Foto: Jürgen Diemer

  • VERANSTALTUNGSORT

  • Consol Theater

Tickets

Veranstalter

GEjazzt - Initiative zur Förderung des zeitgenössischen Jazz in Gelsenkirchen
Konzert gefördert aus Mitteln des Kulturcents Gelsenkirchen

Veranstaltungsort

Consol Theater Gelsenkirchen - Kellerbar
Bismarckstraße 240, 45889 Gelsenkirchen
Kartentelefon: 0209 - 988 22 82
info@gejazzt.de

Eintrittspreise

Vorverkauf 13 € Abendkasse 15 € (ermäßigt 10 €)